Kryptowährung kaufen – mit allen Risiken für Anfänger

Kryptowährung kaufen ist in der letzten Zeit wieder viel im Gespräch. In den Medien wird wieder vermehrt über Bitcoin, Ethereum oder Litecoin berichtet. Langsam aber sicher kommen Kryptowährungen immer mehr in den Fokus der normalen Anleger.

Da immer mehr Investoren Krypto kaufen wollen sind in der letzten Zeit sehr viele Krypto Börsen auf dem Markt erschienen. Diese Börsen nennt man auch Krypto Exchanges. Viele Investoren in diesem Markt wollen nicht mehr nur Bitcoin kaufen. Daher haben Kryptowährungs Börsen meistens eine ganze Reihe an Kryptocoins bei sich gelistet.

Was sind Kryptowährungen genau?

In unserem Beitrag über Kryptowährungen erfährst du die funktionsweise von Ihnen sowie ihre Vor und Nachteile. Diese solltest du vor einem Investment kennen.

Wo kann ich als Anleger sicher Kryptowährungen kaufen ?

Bei diesem Thema ist Vorsicht geboten. Um eine Krypto Währung zu kaufen findet man bei Google viele Berichte und Anleitungen. Fast alle Berichte handeln darüber Kryptos bei einem CFD Broker zu handeln.

Es wird meist als einfach Weg beschreiben Kryptowährungen zu handeln. Die ist aber nicht korrekt. Den das sind komplexe Instrumente im Finanzsektor. Ein CFD kann man sich wie ein Wertpapier vorstellen.

Dies hat Rein gar nichts mit dem direkten kauf einer Kryptowährungen zu tun. Steigt der Wert der Digital Währung, steigt zwar auch das CFD aber ich besitze nicht den Kryptocoin selber.

Daher sollte man da ein wenig Vorsichtig sein. Will man sein Geld in digitale Assets wie Bitcoin, Ethereum oder Litecoin investieren sollte man bei einer normalen Krypto Exchange sein Konto eröffnen. Und die jeweilige digitale Währung direkt kaufen und nicht über einen CFD Broker.

Die heutigen Krypto Börsen sind relativ einfach in der Handhabung. Der Anmeldeprozess ist sehr einfach, und die Einzahlung ist auch bei den meisten mit Euro per Kreditkarte oder Banküberweisung möglich. In den Anfängen von Krypto war der Kauf meist nur in US Dollar möglich und sogar dies gestaltete sich sehr schwierig.

Das gehört nun der Vergangenheit an und sehr viele Menschen halten eine digitale Münze oder einen Altcoin in ihrem Wallet. Da sich Kryptowährungen kaufen so einfach gestaltet ist es für jedermann zugänglich geworden.

Kryptowährungen kauft man am besten immer bei einer Krypto Exchange/Börse.

Kein Kauf von Kryptowährungen ohne Recherche

Bevor man allerdings in Kryptowährungen investiert sollte man finanziell in der Lage sein das hohe Risiko einzugehen. Den beim kauf von digitalen Währungen müssen Sie fast immer bereit sein das Risiko einzugehen ihr Geld zu verlieren.

Wer Bitcoin, Ethereum Ripple und noch weitere Altcoins als Anlage nutzen will, der sollte sich davor gründlich über die jeweilige digitale Währung informieren. Auf dem Krypto Markt gibt es weit mehr als 3000 verschiedene Kryptowährungen.

Einige davon haben das Potenzial in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum zu entwickeln. Aber eben nur einige und nicht alle Kryptowährungen. Daher kann blindes Investieren ein hohes Risiko mit sich bringen. Man sollte sich stets sehr gründlich über das jeweilige Krypto Projekt Informieren.

Verfolgt man eine konservative Anlagestrategie dann sollte man bei den Top 20 der Kryptowährungen bleiben. Ethereum kaufen sowie Bitcoin ist im Krypto Sektor einer der sichersten Anlagen.

Dabei setzt man nicht auf eine kurzfristige Kurssteigerung, sondern auf eine langfristige Wertsteigerung. Dies bezeichnet man als Long-Term-Investment. Diese Art von Investment hat sich im Bereich der Kryptowährungen als beste Möglichkeit entpuppt. Das sogenannte HODLN.

Wer mit Kryptowährungen schnell Reich werden will der wird in kürzester Zeit sein Geld verlieren. Ohne fundamentale Analyse der digital Währung ist das investieren darin ein reines Glückspiel. Den Kryptowährung kaufen ohne das nötige Wissen zu haben ist jedem abzuraten.

Was sind Kryptowährungen

In unserem Beitrag über Kryptowährungen erfährst du die funktionsweise von Ihnen sowie ihre Vor und Nachteile.

Kryptowährung kaufen bei einer Exchange

Vergleicht man einen CFD-Broker mit einer Krypto Börse merkt man schnell den Unterschied. Den hier kauft man den Krypto Coin direkt und nicht als Wertpapier.

Kryptowährungen kaufen wie z.B. Bitcoin, Ripple, Iota, Ethereum, Dash und noch viele mehr werden bei Anlegern immer beliebter. Vor Jahren war Bitcoin und Ethereum noch das Zahlungsmittel von IT Spezialisten und Computerfreaks.

Eine Anmeldung bei einer Krypto Börse gestaltet sich relativ einfach. Wir empfehlen die Krypto Börse Binance. Sobald die Registrierung abgeschlossen ist folgt die erste Einzahlung auf die Exchange. Dies geschieht üblicherweise per Überweisung oder mittels Kreditkarte.

Manche Exchanges bieten allerdings den Service der Überweisung nicht an. Da ist es nötig Bitcoin bei einem Direktanbieter zu kaufen und an die Exchange zu senden. Dort können dann die Bitcoins gegen andere Coins getauscht werden.

Daher ist Binance unser Favorit. Dort ist ein kauf von Kryptowährungen per Kreditkarte und Banküberweisung möglich.

Beim Krypto Kauf sollten anschließend die gekauften Coins nicht auf der jeweiligen Exchange bleiben. Eine eigene Wallet ist da Pflicht. Was genau eine Wallet ist und wie wichtig diese ist haben wir in unserem Artikel Krypto Wallet für euch beschrieben.

Welche Kryptowährung kaufen 2021

In welche Krypto Währung man investiert hängt allein davon ab welche Investmentstrategie man verfolgt. Den neben dem Bitcoin, der bekanntesten Kryptowährung gibt es noch ca. 3000 weitere die sogenannten Altcoins. Einige davon haben in der letzten Zeit extreme Kurssteigerungen gezeigt.

Umso früher man in eine digitale Währung investiert, umso größer ist die Chance auf einen enormen Wertzuwachs. Es ist auf dem Markt der Kryptowährungen keine Seltenheit das eine digitale Währung binnen Wochen das 500-fache ihres Wertes zulegt. So hat man die Möglichkeit mit einem relativ geringen Investment eine überdurchschnittliche Rendite zu erzielen.

Welche digitale Währung solche Kurssprünge macht weiß keiner im Vorfeld. Aber mit einer gründlichen Recherche vor einer Investition läuft man zumindest nicht Gefahr in ein minderwertigen Krypto Coin zu investieren.

Kryptowährungen sollten aber nicht nur als Kurzzeitiges Investment gesehen werden. Eher als Langzeitinvestment.

Bestes Beispiel ist hierfür der Bitcoin. Hätte man den Bitcoin in seiner Anfangszeit gekauft für 100 Dollar, wäre man im Jahr 2017 Millionär gewesen. Das entsprach einen Zeitraum von ca. 8 bis 9 Jahren.

Und so mancher Altcoin wie Ethereum oder Ripple hat eine enorme Wertsteigerung hinter sich. Eine Langzeitinvestition in so eine Kryptowährung hat schon einige die finanzielle Freiheit beschert.

Welchen Wert haben die einzelnen Krypto Coins?

Grundsätzlichen haben alle Coins einen Wert von 0. Kryptowährungen leben von Vertrauen der Community. Das heißt ganz einfach erklärt, der Wert richtet sich nach Angebot und Nachfrage. Dieser Markt ist nicht reguliert wie der Aktienmarkt. Und es gibt keine Regierung die sich dort einmischt oder dem Markt seine Regularien aufzwingt.

Es kann davon ausgegangen werden das in den nächsten Jahren das Volumen bei Bitcoin und auch anderen Altcoins steigen wird. Es gibt immer mehr Unternehmen die auf die Vorteile von Blockchainbasierten Projekten aufmerksam geworden sind, und diese nun auch in der Praxis testen.

Kann eine Krypto Währung unser Geld ersetzten?

Dies wäre zwar nicht ganz unmöglich, aber in naher Zukunft eher unwahrscheinlich. Dazu werden Kryptowährungen noch zu wenig von Privatpersonen und Unternehmen akzeptiert. Ein wichtiger Faktor ist das Volatile an Kryptos.

Um unser Geld gänzlich durch eine digitale Währung zu ersetzten wäre es auch erforderlich unsere ganze Infrastruktur zu ändern oder anzugleichen. Der Übergang von Fiat Geld zu einer digitalen Währung würde einige Zeit in Anspruch nehmen. Daher ist dies in Naher Zukunft eher unwahrscheinlich.

Dabei liegen die Vorteile auf der Hand. Eine Kryptowährung kann nicht manipuliert werden im Gegensatz zu einer normalen Papierwährung. Den eine digitale Währung zu fälschen ist unmöglich.

Auch könnte man jederzeit Transaktionen Global veranlassen, ohne dazu einen Mittelsmann wie eine Bank zu benötigen. Die Transaktion wäre auch um längen schneller als bei einer normalen Überweisung.

Welche Kryptowährung kaufen in der Zukunft ?

Das gefährlichste Risiko ist die Zukunft. Keiner kann sagen ob sich die Blockchain Technologie durchsetzen wird. Der Preis von digitalen Währungen wird bestimmt durch Angebot und Nachfrage.

Nicht wie bei Fiat Geld durch eine Instanz. Kryptowährungen werden zwar immer populärer aber dennoch gibt es Zweifel an ihrer Zukunft. Aber das dachte man damals auch vom Internet.

Unsere Tipps für den Kauf von Kryptowährungen